Heidi Stopper BLOG STOPPER coaching & beratung · 12. Mai 2011 · www.stopper-coaching.de

Kennen Sie das? Zu Neujahr werden äußerst vernünftige Entscheidungen getroffen und dann in einer Vielzahl von Fällen trotz bestem Vorsatz nicht umgesetzt. Das selbe kann in anderen Lebens- und Berufssituationen passieren. Wie oft haben Sie sich schon geschworen, zweimal in der Woche abends zum Sport zu gehen und dann kommt doch eine wichtige Aufgabe oder etwas anderes daher und hält einen davon ab?

Oder kennen Sie das? Sie erhalten ein verlockendes Jobangebot. Die ehrgeizige Stimme in Ihnen sagt: "sofort annehmen!". Dennoch zögern Sie.

Es gibt viele Entscheidungen zu treffen und dabei sorgsam alles abzuwägen. Dabei gibt es Entscheidungen, mit denen wir uns besonders schwer tun. Manchmal ist es auch schwierig trotz getroffener Entscheidung, die Umsetzung zu realisieren. Die Ursache dafür kann sein, dass wir nicht auf alle unsere inneren Stimmen ausreichend gehört haben. Der Spruch "alle beisammen haben zu müssen" kommt nicht von Ungefähr. In jedem von uns sprechen mehrere innere Stimmen: einige ganz laut und andere kaum hörbar. Sind die unterschiedlichen Stimmen nicht integriert, ist das Risiko groß, dass sich nach getroffener Entscheidung doch noch die "Spätmeldefraktion" meldet und die Realisierung verhindert oder erst gar keine Entscheidung getroffen werden kann.

Es klingt so einfach, aber wir alle haben innere Stimmen, die wir eher wegschieben, die wir vielleicht nicht mögen oder die in Widerspruch mit unseren starken Stimmen, wie Pflichtbewusstsein stehen. Oft aber sind die weggeschoben, unbewussten Teile so stark, uns zu blockieren oder zumindest ein ungutes Gefühl zu generieren. Burn-outs sind nicht selten das Resultat daraus, dass existierenden Stimmen und Bedürfnissen kein Gehör geschenkt wurde bis der Organismus streikt.

Wenn Entscheidungen oder deren Realisation schwer fällt, ein ungutes, unerklärliches Gefühl auftritt oder Blockaden da sind, kann Coaching helfen die Gründe verstehbar zu machen und dadurch Lösungen aufzuzeigen. Dabei werden auch wichtige Erkenntnisse erworben, die helfen bewusster mit sich umzugehen.

Copyright © 2017 STOPPER coaching & beratung: München und Ravensburg

Zum Seitenanfang